Romeo

Haben Sie Fragen?

Unsere Asien Spezialisten

beraten Sie gerne

Gratis Telefon 0800 188 588

BARROM Reisen 8405 Winterthur
Montag-Freitag 07.30-16.30

Die BARROM Garantie

  • 1Massgeschneiderte Reisen

    Die Gestaltung individueller Asienreisen ist unsere Spezialit√§t. Wir verstehen uns als einf√ľhlsame Ratgeber, wenn es darum geht, Ihren pers√∂nlichen Urlaubstraum Wirklichkeit werden zu lassen. Unser Expertenwissen, die pers√∂nlichen Kenntnisse jeder Destination, die selektive Auswahl der besten und charmantesten Resorts und die Leidenschaft zum Reisen, macht BARROM Travel zu Ihrem Asien Spezialisten.

  • 2Kompetente Beratung

    Eine individuelle Beratung bietet Ihnen den Vorteil, vom fundierten Wissen, eines Spezialisten, profitieren zu k√∂nnen. Dazu kommen Kreativit√§t, Inspiration und der Vorteil eines koordinier- ten Programmablaufs. Unsere Faszination und Begeisterung f√ľr die Sch√∂nheit Asiens m√∂chten wir teilen und die Einzigartigkeit dieser Momente weitergeben

  • 3Direkt vom Spezialisten

    Wir sind ein ‚ÄěDirekt- veranstalter‚Äú. Das hei√üt, unsere Kunden buchen direkt bei uns, ohne Umweg √ľber ein Reiseb√ľro. So k√∂nnen Sie sicher sein, bei BARROM immer das qualitativ beste Angebot zu erhalten ‚Äď dies zu attraktiven Endpreisen, ohne versteckte Neben- kosten und ohne zus√§tzliche Bearbeitungsgeb√ľhren !

  • 4Selektion der Besten

    Ob charmantes Boutique Resort oder erlebnisreiche Privatrundreise, f√ľr uns definiert sich der Wert nicht nur an der Sterne-Kategori- sierung der Hotels¬† oder an der Bekanntheit einer Destination. Ebenso wichtig ist uns das Zusammenspiel aus Natur, Stil und Wohlf√ľhl- atmosph√§re, das Nebenein- ander von unaufgesetztem Charme und sp√ľrbarer Liebe zum Detail.

  • 5Bevorzugt behandelt

    Individualit√§t und Qualit√§ts- denken setzen sich fort, auch w√§hrend Ihrer Reise. Bei der Ankunft wartet ein Fahrzeug mit Chauffeur auf Sie und bringt Sie ohne Wartezeit direkt in Ihr Hotel. Vor Ort steht Ihnen unsere Reise- leitung¬† ‚Äďmeist deutsch- sprachig- mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie Ihre Urlaubs- tage garantiert unbeschwert geniessen k√∂nnen.

  • 6Sicherheit inbegriffen

    BARROM ist Mitglied der Reisegarantie ‚ÄďSwiss Travel Security- was bedeutet, dass Sie sicher und sorgenlos buchen k√∂nnen, sind doch Ihre Kundengelder bei¬† Individualreisen wie auch bei Einzelleistungen zu 100% versichert.¬† Dazu kommt eine 24 Stunden Hotline die Ihnen vor, w√§hrend und nach der Reise bei Fragen und Problemen hilft.

  • 7Gratis Telefon

    Unter der GratisNummer 0800 188 588 erreichen Sie direkt und bequem -von Zuhause- Ihren Asien- Spezialisten.¬†Profitieren Sie von unserem Experten- wissen, wir beraten Sie mit Leidenschaft f√ľr Qualit√§t und Gesp√ľr f√ľr echten Mehrwert !

  • 8Gratis Offerte

    Haben Sie Ihre Traumreise gefunden ? Gerne erstellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein¬† Angebot.¬† Perfektion und Leidenschaft sind f√ľr uns Grundvoraus- setzung und st√§ndiger Antrieb f√ľr die Gestaltung Ihrer¬† Reisetr√§ume.  

Faszinierendes Kambodscha

Reiseerlebnis

Erleben Sie eindr√ľcklich die Kontraste zwischen einfachen D√∂rfern, scheinbar unber√ľhrten Flusslandschaften, monumentalen Tempelanlagen und grandioser Kolonialarchitektur - einen faszinierenden Einblick ins "unbekannte Land der Khmer".

  • Rundreise Hotels

    Ersteklasse Hotels

    Sokha - Angkor

    Sokha Angkor / Maison Wat Kor Battambang / Amanjaya Pancam Phnom Penh

  • Zum Reiseprogramm

    Tag 1
    Siem Reap

    Ankunft in Siem Reap - Transfer - Besichtigung der Tempel in Angkor - Besichtigung von Angkor Wat -
    ANGKOR WAT: K√∂nig Suryavarman II weihte diesen Tempel dem hinduistischen Gott Vishnu. Sein Bau dauerte √ľber 30 Jahre und ist eines der gr√∂√üten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Im Angkor Wat befinden sich die l√§ngsten zusammenh√§ngenden Flachreliefs der Welt, die die √§u√üere Galerie auf ihrer gesamten L√§nge schm√ľcken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gew√§hren. Angkor Wat wurde 1992 von der UNESCO zusammen mit den weiteren Tempeln in Angkor zum Weltkulturerbe erkl√§rt.
    Besuch des Tempels zum Sonnenuntergang - Beobachten Sie den Sonnenuntergang √ľber der Landschaft Kambodschas von der obersten Terrasse eines altert√ľmlichen Angkor Tempels
    √úbernachtung in Siem Reap

    Tag 2
    Siem Reap

    Besichtigung der Tempel in Angkor - Besichtigung von Angkor Thom -
    ANGKOR THOM: Die K√∂nigsstadt Anglor Thom bedeckt eine Fl√§che von 10 qkm und wurde w√§hrend der Regierungszeit von K√∂nig Jayavarman VII von 1181 bis 1201 erbaut. Umgeben von einer langen Mauer und einem tiefen Graben, beinhaltet diese Stadt Angors beliebtesten Besichtigungspunkte. Der Fussweg des S√ľdtors ist von beiden Seiten mit Statuen von G√∂ttern und D√§monen gez√§umt, welche jeweils eine riesige Naga tragen, und gew√§hrt Eintritt in Angkor Thom. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse, Terrasse des Leprak√∂nigs, Phimeanakas und der ehemalige K√∂nigspalast.BAYON: Der Tempelberg des K√∂nigs Jayavarman VII steht im Zentrum der k√∂niglichen Stadt und ist einer der Hauptanziehungspunkte unter Angkors vielen Bauwerken. Zu den Attraktionen geh√∂ren die verwinkelten G√§nge, die steilen Treppen und insbesondere die beeindruckende Ansammlung der schaurigen T√ľrme mit √ľber 200 l√§chelnden Gesichtern.BAPHUON: Die Pyramidenform stellt den mystischen Berg Meru dar und markiert gleichzeitig den Mittelpunkt der ehemaligen Stadt Angkor Thom.PHIMEANAKAS: Nahe dem Platz wo ehemals der K√∂nigspalast innerhalb der Stadt Angkor Thom gestanden hat. Heute ist leider nicht mehr viel zu sehen von dem sagenumwobenen Tempel.K√ĖNIGPALAST: Heute sind leider nicht mehr als zwei Wasserbecken zu sehen, in dem sich die Bewohner gebadet haben.ELEFANTENTERRASSE: Diese Terrasse war Teil der grossen Audienzhalle des K√∂nigs und diente als Aussichtsplattform f√ľr Veranstaltungen. Die ber√ľhmten Elefantenreihen befinden sich an beiden Enden der umfassenden Mauer.TERRASSE DES LEPRAK√ĖNIGS: N√∂rdlich der Elefantenterrasse gelegen. Auf der Plattform steht eine nackte Statue - eines der Mysterien von Angkor.
    Besuch des Tempels Ta Prohm - TA PROHM: dieser Tempel geh√∂rt zu den Hauptattraktionen von Angkor, da er naturbelassen, vom Urwald √ľberwuchert ist und somit heute noch fast so aussieht, wie damals die gesamten Tempelanlagen als sie von den europ√§ischen Forschern entdeckt wurden.
    Besuch des Banteay Srei Tempels - BANTEAY SREI: Verglichen zu Angkor Wat scheint Banteay Srei wie ein Miniaturtempel, dennoch z√§hlt er zu den Juwelen der Khmer Kunst. Erbaut aus rotem Sandstein, weisen die Tempelmauern aussergew√∂hnlich gut erhaltene und filigrane Reliefarbeiten auf. Wegen seiner √ľbersichtlichen Gr√∂sse und den wunderbaren Zeugnissen der Khmer-Kunst, wird dieser Tempel gern von Besuchern besichtigt.
    √úbernachtung in Siem Reap

    Tag 3
    Siem Reap - Battambang

    Fahrt von Siem Reap nach Battambang mit Besuch von Banteay Chmar - BANTEAY CHHMAR: wurde von K√∂nig Jayavarman II (802 bis 850) erbaut und wurde sp√§ter eines der gr√∂√üten und beeindruckendsten buddhistischen Kl√∂ster der Angkorperiode. Aufgrund der Lage nahe der Grenze zu Thailand war die Anlage immer wieder Tempelpl√ľnderern ausgesetzt.
    √úbernachtung in Battambang

    Tag 4

    Battambang
    Besichtigung in Battambang - Battambang ist die westliche Provinzhauptstadt und zweitgr√∂sste Stadt Kambodschas. Die Stadt liegt am Ufer des Sangkei Flusses und teilt die Stadt in zwei Teile. Es lohnt der Besuch des modernen Stadtkerns mit den alten im franz√∂sischen Stil gebauten Gesch√§ftsh√§usern, sowie des BATTTAMBANG MUSEUMS und WAT PIPHIT. Weiter geht es aus der Stadt raus in die Vergangenheit der Angkor Periode mit Besuch der Tempel WAT EK PHNOM, WAT PHNOM BANON und WAT PHNOM SAMPEAU. Nahe Wat Sampeau liegen die H√∂hlen LAAN THOM und LAAN KIRIRUM, sie beherbergen buddhistische Heiligengr√§ber und Massengr√§ber f√ľr die Opfer des Pol Pot Regimes.
    √úbernachtung in Battambang

    Tag 5
    Battambang - Phnom Penh

    Fahrt von Battambang nach Phnom Penh mit Besuch von Oudong - OUDONG: zwischen 1618 und 1866 war dies die kambodschanische Hauptstadt, 40 km ausserhalb von Phnom Penh gelegen. In den Stupas auf den H√ľgeln des Phnom Udong werden die Aschen√ľberreste von fr√ľheren Khmerk√∂nigen aufbewahrt. Auf dem gr√∂sseren H√ľgel finden sich die √úberreste des Vihear Preah Ath Roes Tempel des neun Meter langen Buddhas, von hier hat man einen sehr guten Ausblick auf die Landschaft Kambodschas.
    √úbernachtung in Phnom Penh

    Tag 6
    Phnom Penh

    Kambodschas Hauptstadt liegt am ZusammenFluss von Mekong, Bassac und Tonle Sap. Sie gilt als die sch√∂nste der w√§hrend der franz√∂sischen Kolonialzeit in Indochina erbauten St√§dte. Gegr√ľndet wurde sie 1372 von einer reichen Khmerfrau namens Penh als ein kleines Kloster, nachdem sie vier Buddhastatuen in einem auf dem Mekong treibenden Baum gefunden hatte. Auf dem Gipfel eines H√ľgels (= Phnom auf Kambodschanisch) errichtete sie das Kloster.K√ĖNIGSPALAST UND SILBERNE PAGODE: der K√∂nigspalast wurde auf dem Grund der ehemaligen Zitadelle Bantey Kev (sie stammt aus dem Jahr 1813) erbaut. Einige Bereiche des weitl√§ufigen K√∂nigspalastes sind nicht zug√§nglich, da der Palast zugleich die offizielle Residenz von K√∂nig Norodom Sihamoni ist. Die Silberpagode wird oft auch als Tempel des Smaragd-Buddhas oder Wat Preah Kaeo bezeichnet, wegen einer solchen Statue. Der h√∂lzerne Tempel wurde 1892 original von K√∂nig Norodom erbaut. Der gesamte Boden im Inneren der Pagode ist mit mehr als 5000 silbernen Platten ausgelegt, die zusammen etwa 6 t wiegen. NATIONALMUSEUM: 1920 wurde das Geb√§ude im Khmerstil erbaut nach den Pl√§nen von George Groslier, einem franz√∂sischen Arch√§ologen und Maler. Ausgestellt werden Werke aus Kunst und Kultur der Khmer aus ganz Kambodscha. Die Sammlung enth√§lt unter anderen eine wundersch√∂ne Statue des Vishnu aus dem 6 Jhd. .ZENTRALMARKT: ein √ľberdachter Markt mit einem Kuppelbau als Zentrum (erbaut 1937). An den dichtgedr√§ngten St√§nden werden Schmuck, Stoffe und alle Arten von Souvenirs angeboten. Hier l√§√üt es sich herrlich bummeln und st√∂bern.

  • Lage und Klima

    Klima

    Optimalste Reisezeit November bis April, Mai bis Oktober feuchtwarm.  

    Einreise

    Kambodscha ben√∂tigt ein Visum. Dieses kann online beantragt werden, Bearbeitungszeit 2-3 Tage. Der Reisepass muss nach Ausreise noch 6 Monate G√ľltigkeit aufweisen

  • Hotelbewertungen

    • BARROM Bewertung

      Komfort
      Zimmer
      Infrastruktur
    •  

      Service

  • Profitieren Sie von den Vorteilen einer individuellen Kambodscha Rundreise
  • Sie bestimmen den Abreisetag selbst
  • Ein deutschsprachiger Reiseleiter steht allein zu Ihrer Verf√ľgung
  • Erleben mehr von der Sch√∂nheit Kambodschas
Faszinierendes Kambodscha
Hotelbeschreibung drucken

GRATIS ANRUFEN

Beratung durch Spezialisten

Tel. 0800 188 588

SCHNELLSUCHE

KONTAKT

Haben Sie Fragen
zum Kontaktformular >>